Niche Research Hub: Leitfaden zur Suche nach profitablen Nischen im Jahr 2024

Niche Research Hub: Ihr All-in-One-Leitfaden, um Ihre profitable Nische zu finden.

Ganz gleich, ob Sie neu in der Nischenforschung sind oder fortgeschrittene Strategien erlernen möchten, hier finden Sie Ihr Wissen über Nischenforschung.

Nischenforschungszentrum

Über uns

Wenn Sie ein profitables Online-Geschäft aufbauen möchten, sollten Sie mit der Nischenrecherche beginnen.

Das Erstellen einer Website ohne Nischenrecherche kann Sie in eine dunkle Welt führen, in der Sie möglicherweise monatelang umsonst arbeiten. Sie möchten also eine Nische finden, in der Sie echte Optionen haben.

Auf dieser Seite erfahren Sie alles rund um die Nischenforschung, z. B. wie man einen Nischenmarkt findet, Nischentrends, wie man profitable Nischen mit geringer Konkurrenz findet und vieles mehr.

Diese Seite ist ein umfassender Leitfaden und eine Bibliothek mit Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, die Grundlagen der Nischenforschung zu erlernen, um eine profitable Nische zu finden.

Was ist ein Nischenmarkt?

Nischenmarkt

Lassen Sie uns zunächst erklären, was ein Nischenmarkt ist. Ein Nischenmarkt ist ein Teil eines größeren Marktes, der durch seine eigenen Bedürfnisse und Anforderungen definiert werden kann und sich an bestimmte Personen richtet. Große Märkte konzentrieren sich stattdessen auf ein breiteres Publikum mit breiteren Interessen.

Wenn Sie sich auf einen Nischenmarkt konzentrieren, besteht Ihre Zielgruppe aus sehr spezifischen Personen mit genau definierten Bedürfnissen und Interessen.

Beispielsweise gibt es auf dem Markt für Kameras viele verschiedene Bereiche oder Nischen: Action-Kameras, spiegellose Kameras, DSL-Kameras usw. All dies sind Marktnischen und Sie können noch weitere Nischen erschließen: Action-Kameras für Motorräder wären eine tolle Nische Marktbeispiel.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Markt basierend auf den Bedürfnissen einer Zielgruppe zu verfeinern, wie zum Beispiel:

  • Demografische Daten: Alter, Geschlecht, Einkommensniveau, Bildung.
  • Location.
  • Interessen.
  • Verhalten.

Letztendlich muss ein erfolgreicher Nischenmarkt ein spezifisches Problem für eine bestimmte Personengruppe lösen. Und das Gute daran, in eine Nische zu gehen, ist, dass Sie sich viel gründlicher auf die Lösung eines bestimmten Problems konzentrieren können als große Wettbewerber, was Ihre Konkurrenz verringert.

Ideen, um einen Nischenmarkt zu finden.

Obwohl es viele Methoden gibt, mit denen Sie einen Nischenmarkt finden können, kann es ein guter Ausgangspunkt sein, bei Wikipedia nach Ideen zu suchen.

So geht's:

Schritt #1. Gehen Sie zu Wikipedia Geben Sie in der Suchleiste Ihr Nischenschlüsselwort ein und klicken Sie auf das gewünschte Ergebnis:

Kamera in Wikipedia

Schritt #2. Überfliegen Sie als Nächstes die Seite nach Ideen für Sub-Nischen. In manchen Fällen, wie in diesem Fall, finden Sie im Inhaltsverzeichnis bereits zahlreiche Ideen für Nischenmärkte:

Kameraschlüsselwörter in Wikipedia

Wenn Sie auf die Begriffe mit Link klicken, gelangen Sie zu noch mehr Nischenideen. Dies ist also eine hervorragende Methode, um Ideen für Nischenmärkte zu sammeln.

Sie können diese Methode auch ergänzen mit Google Suggest um weitere Nischenmarktideen zu finden. Alles, was Sie tun müssen, ist, zu Google zu gehen, einige Ihrer Begriffe in die Suchleiste einzugeben und Google schlägt dann einige Ideen basierend auf dem vor, was die Leute suchen:

Google schlägt Ideen vor

Mit dieser Methode können Sie sie sogar während der Eingabe weiter eingrenzen. Dies ist also ein sehr effektiver und einfacher Trick, um Nischenmarktideen zu finden.

Beispiel für einen Nischenmarkt.

Dieser Blog könnte ein gutes Beispiel für einen Nischenmarkt sein.

Der Nischen-Guru (dieser Blog) konzentriert sich auf ein Problem: Wie man eine profitable Nische findet.

Obwohl es Tausende von „Blogging“-Seiten gibt, die sich mit diesem Thema befassen, behandelt dieser Blog dieses Thema ausführlich und enthält wöchentliche Nischenberichte sowie Hunderte verwandter Themen und Tools, die meinem Publikum helfen, die richtige Nische zu finden.

Sicherlich können größere Websites mit einem größeren Publikum großartige Artikel zu diesem Problem bieten. Aber ich biete mehr als eine Lösung und zahlreiche Ressourcen, die mir helfen Das Publikum findet eine profitable Nische.

Wenn also ein Unternehmer oder eine Agentur am Ende Schwierigkeiten hat, eine Nische zu finden, werden sie wahrscheinlich stattdessen auf meinen Blog kommen, einfach weil ich eine spezifischere Lösung für ihr Problem anbiete, damit sie besser davon profitieren können.

Es handelt sich also nicht um eine Website zum Thema Bloggen, sondern um eine Nischen-Website zum Thema Bloggen Nischenblogging und insbesondere darauf ausgerichtet, anderen Menschen dabei zu helfen, eine profitable Nische zu finden. Dadurch wird das Publikum deutlich kleiner, aber auch die Konkurrenz.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im vollständigen Artikel unter dem folgenden Link:

Nischentrends

Was sind Nischentrends? Und wie wichtig sind Nischentrends für die Nischenforschung?

Nischentrends sind das Tor zum Erfolg für jedes Online-Geschäft. Nischentrends konzentrieren sich auf das Interesse an bestimmten Themen im Laufe der Zeit. So können Sie feststellen, ob das Interesse an Ihrer Nischenidee im Laufe der Zeit wächst oder abnimmt.

Die Überprüfung von Nischentrends sollte wahrscheinlich Ihr erster Schritt sein, um mit der Validierung der Ideen zu beginnen, die Sie mithilfe der zuvor erläuterten Methoden gefunden haben. Und es gibt eine einfache Methode, mit der Sie Trends überprüfen können: ..

. ist ein von Google speziell dafür entwickeltes Tool. Wenn Sie also ein Nischengeschäft aufbauen und bei Google gefunden werden möchten oder einfach prüfen, ob Interesse an dieser Nische besteht, ist dies als erster Schritt sinnvoll.

Um Trends zu analysieren und Ihre Idee zu validieren, müssen Sie Folgendes tun:

Schritt #1. Gehen Sie zu ..

Schritt #2. Geben Sie Ihre Nische oder Ihr Thema in die Leiste ein und klicken Sie auf das Ergebnis „Thema“.

Google Trends

Bei der Validierung einer Nische sind Themen relevanter als Suchbegriffe.

  • Wenn Sie suchen nach AGB, werden Übereinstimmungen für alle Wörter in einer Abfrage angezeigt.
  • Wenn Sie suchen nach Themen, bezieht es sich auf eine Gruppe von Begriffen, die dasselbe Konzept haben. Das Ergebnis ist also umfassender.

Sie möchten sich also, wann immer möglich, auf Themen konzentrieren. Allerdings werden in aufstrebenden Nischen wahrscheinlich noch keine „Themen“ verfügbar sein. In diesem Fall können Sie einen Suchbegriff verwenden, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie beliebt es ist, und um zu erfahren, ob Leute danach suchen.

Schritt #3. Nachdem Sie auf Ihr Ergebnis geklickt haben, wird eine Grafik mit Zinsen im Zeitverlauf angezeigt. Hier können Sie nach Zeit und Kategorien filtern. Ich habe den Standort auf „Weltweit“ und für die letzten „5 Jahre“ eingestellt. Dadurch erhalten Sie einen guten Überblick über die Trendentwicklung.

Trend zu Faltkameras

In diesem Beispiel können Sie sehen, dass das Interesse an „Klappkameras“ in den letzten 5 Jahren stabil war. Dies deutet darauf hin, dass es sich um einen geeigneten Nischenmarkt für die Gründung eines neuen Unternehmens handeln könnte.

Bei der Überprüfung von Trends gibt es jedoch einen wichtigen Hinweis: Neue Trendthemen wie neue Produkte, neue Verfahren oder neue Dienstleistungen zeigen im Laufe der Zeit möglicherweise kein großes Interesse an diesem Tool. Und das liegt daran, dass Google Trends Zeit und viele Daten benötigt, um diese Zahlen darzustellen.

Wenn Sie also glauben, einen neuen Trend gefunden zu haben und Ihre Idee bestätigen möchten, diese Methode jedoch nicht funktioniert, empfehle ich Ihnen, in beliebten Foren und sozialen Medien nachzusehen, ob bereits Leute danach fragen. Das könnte ein guter Indikator sein und Ihnen Hinweise auf fehlende Informationen geben, die Sie beheben könnten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im vollständigen Artikel unter dem folgenden Link:

Nischenkonkurrenten.

Nischenkonkurrenten

Wenn es um Nischenforschung geht, ist es eine vorrangige Aufgabe, Ihre Nischenkonkurrenten zu finden und zu analysieren.

Wenn die meisten Ihrer Konkurrenten große Unternehmen sind, die in Ihrer gewünschten Nische sehr etabliert sind, möchten Sie vielleicht eine andere Option wählen. Idealerweise möchten Sie sich auf eine Nische konzentrieren, in der Sie einige Marktanteile gewinnen und es auf die erste Google-Seite schaffen, um Bekanntheit zu erlangen.

Durch die Analyse Ihrer Nischenkonkurrenten können Sie außerdem herausfinden, welche Strategien diese anwenden. Dies kann eine wirkungsvolle Methode sein, um herauszufinden, was für sie funktioniert und möglicherweise auch für Sie funktioniert.

Folgendes müssen Sie als Nächstes tun:

1. Identifizieren Sie Ihre Nischenkonkurrenten.

Der erste Schritt sollte darin bestehen, herauszufinden, wer Ihre Nischenkonkurrenten sind.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, sie zu finden:

1- Suchen Sie in Google nach Nischen. Dies ist möglicherweise der einfachste Weg, sie zu finden. Sie müssen lediglich die Google-Suchergebnisse durchsuchen, auf Ergebnisse klicken, die sich auf Ihre Nische beziehen, und sich die Websites ansehen. Wenn die Ergebnisse, die Sie finden, vollständig auf diese Nische ausgerichtet sind und sich alle Inhalte auf diese Nische beziehen, handelt es sich um direkte Konkurrenten.

Wenn Sie jedoch auf das Google-Ergebnis klicken, die Website jedoch nur wenige Themen zu dieser Nische enthält, konzentriert sich diese Website wahrscheinlich auf eine andere Nische. Es wird kein direkter Nischenkonkurrent sein.

2- Suchen Sie in Google nach Ihren Nischenschlüsselwörtern. Für diese Methode durchsuchen Sie einfach Google nach einigen Ihrer Nischenschlüsselwörter. Wenn Sie beispielsweise eine Website zum Thema Kamera-Klappkameras erstellen würden, könnten Sie nach Begriffen wie „Kamera-Klappausrüstung“, „bestes Kamera-Klappobjektiv“, „Kamera-Klappmobil“ usw. suchen.

Klicken Sie wie zuvor auf die Ergebnisse und prüfen Sie, ob sich diese Websites in dieser Nische befinden oder es sich nur um einen einmaligen Beitrag handelt.

2. Finden Sie die Top-Keywords Ihrer Nischenkonkurrenten.

Schlüsselwörter sind für die Umsetzung einer erfolgreichen SEO-Strategie von entscheidender Bedeutung. Und das Gute daran ist, dass Sie einige der Keywords Ihrer Konkurrenten mühelos „stehlen“ können.

Möglicherweise können Sie für dieselben Keywords nicht genau ein Ranking erzielen, aber sie geben Ihnen zumindest eine Vorstellung davon, welche Begriffe den Traffic auf ihre Websites lenken.

Der beste Weg, eine Liste der Keywords Ihrer Konkurrenten zu erhalten, ist jedoch die Verwendung eines kostenpflichtigen SEO-Tools wie Schlüsselsuche or SE-Ranking (die übrigens die günstigsten in der Branche sind) Sie können auch einige kostenlose Tools wie Ubbersuggest verwenden.

Alles, was Sie tun müssen, ist:

Schritt #1. Gehen Sie zu Ubbersuggest, geben Sie in die Suchleiste eine der Domains Ihres Konkurrenten ein und klicken Sie auf „search„. Für dieses Beispiel schaue ich mir Dronerush an, eine Website über Drohnen.

Ubbersuggest-Dashboard

Schritt #2. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „SEO-Keywords“. Hier finden Sie eine Liste mit den Schlüsselwörtern, die den meisten Traffic generieren. Sie könnten einige dieser Schlüsselwörter sogar als Nischenmarkt verwenden, wie zum Beispiel „Renndrohnen“.

Ubbersuggest SEO-Keywords

Dies ist eine großartige Möglichkeit, sowohl Marktchancen als auch Schlüsselwörter zu finden, die Sie potenziell nutzen könnten, um den Traffic auf Ihre Website zu lenken.

Bei kostenlosen SEO-Tools gibt es jedoch einige Datenbeschränkungen. Mit Werkzeugen wie SE-Ranking Sie könnten sehr schnell einen sehr ausführlichen Bericht erhalten:

SE-Wettbewerbsanalyse

Wenn Sie einen Blog starten, sollten Sie nicht auf Keywords mit großer Konkurrenz setzen. Überprüfen Sie zunächst, ob es in der Liste Ihrer Mitbewerber Keywords mit geringer Konkurrenz gibt.

Wenn nicht, können Sie jederzeit erstellen SEO-Silos um Ihre Chancen auf ein Ranking für konkurrierende Keywords zu verbessern.

Alternativ können Sie Keywords mit viel Traffic als spezifischen Nischenmarkt verwenden. Dadurch wird ein Teil Ihrer Konkurrenz aus dem Weg geräumt, Sie können sich auf eine Zielgruppe konzentrieren und weniger konkurrenzfähige Konditionen finden.

3. Analysieren Sie den Inhalt Ihrer Konkurrenten.

Das Überprüfen der Art von Inhalten, die Ihre Konkurrenten veröffentlichen, ist eine großartige Methode, um herauszufinden, wie sie ihr Publikum anziehen und wie sie Geld verdienen.

Einige Dinge, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Wie oft veröffentlichen sie Inhalte?
  • Über welche Art von Inhalten schreiben sie?
  • Wie interagieren sie mit ihrem Publikum?
  • Wie verwandeln sie ihre Leser in Abonnenten?
  • Wie lang sind ihre Blogbeiträge? 500 Wörter? 2,000 Wörter?
  • Wie monetarisieren sie?

Dies können einige nützliche Fragen sein, die Ihnen sehr helfen können. Auf diese Weise lernen Sie möglicherweise einige gute Strategien kennen, die Sie auf Ihre Website anwenden können. Außerdem sollten Sie versuchen, alles, was sie tun, zu verbessern, um einige ihrer Leser zu „stehlen“.

Der Inhalt ist der Hauptaspekt, den es auf der Website Ihrer Konkurrenten zu analysieren gilt. Überprüfen Sie, ob sie sich auf Listicle- oder How-to-Artikel konzentrieren, ob sie beispielsweise mehr Videos als Bilder und ähnliches verwenden. Wahrscheinlich haben sie ihre Strategie bereits optimiert und nutzen das, was am besten funktioniert. Warum also nicht davon profitieren?

Mein persönlicher Rat ist, jeden Aspekt zu analysieren, ihn in einer Liste aufzuschreiben und dann etwas Besseres zu schaffen. Die Generierung besserer Inhalte als Ihre Konkurrenten ist der beste Weg, um schneller Rankings und ein Publikum zu erreichen.

4. Analysieren Sie, wie sie den Verkehr auf ihre Website lenken.

Die meisten Ihrer Konkurrenten werden wahrscheinlich SEO nutzen, um den Großteil des Traffics zu generieren. Das heißt aber nicht, dass es die einzige Strategie ist.

Eine sehr einfache und effektive Möglichkeit, zu überprüfen, wie Ihr Konkurrent Traffic auf seine Website lenkt, ist die Verwendung von Similar Web.

Alles, was Sie tun müssen, ist:

Schritt #1: Kopf zu Ähnliches Web, geben Sie die Domain Ihres Mitbewerbers ein und klicken Sie auf „Suchen“.

ähnliches Webbeispiel

Schritt #2. Scrollen Sie nach unten zu „Verkehrsquellen' und Sie werden erfahren, wie sie den Verkehr auf ihre Website lenken:

Verkehrsquellen ähnliches Web

An diesem Beispiel können Sie deutlich erkennen, dass es sich beim Großteil des Traffics um Suchtraffic (organisch) handelt.

Wenn Sie weiter nach unten scrollen, können Sie auch herausfinden, welche Keywords die Top 5 für den Traffic sind, die Top-Referrals und welche sozialen Netzwerke den meisten Traffic generieren:

Social-Traffic nach Medium

In diesem Fall ist Facebook für den Großteil ihres Social-Media-Verkehrs verantwortlich. Obwohl klar ist, dass sie sich eindeutig auf den organischen Verkehr konzentrieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie, wenn Sie diese 4 Methoden anwenden, ein besseres Verständnis dafür haben, welche Art von Inhalten Sie erstellen, welche Schlüsselwörter Sie verwenden sollten, welche Hauptverkehrsquellen es gibt und sogar einige Ideen, wie Sie Ihre Website monetarisieren können.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im vollständigen Artikel unter dem folgenden Link:

Nischen-Keyword-Recherche.

Nischen-Keyword-Recherche

Ein weiterer entscheidender Faktor bei Ihrer Suche nach Nischenforschung ist die Nischen-Keyword-Recherche.

Was ist Nischen-Keyword-Recherche?

Bei der Nischen-Keyword-Recherche zielen Sie auf bestimmte Long-Tail-Keywords ab, die sich auf eine bestimmte Branche beziehen. Wenn Sie auf diese Long-Tail-Keywords abzielen, sind Ihre Inhalte spezifischer, ziehen eine gezieltere Zielgruppe an und verdrängen einige Konkurrenten aus hochrangigen Märkten.

Wenn Sie ein Online-Geschäft gründen, können Nischenschlüsselwörter Ihre SEM-Strategie (Suchmaschinenmarkt) beeinflussen. Normalerweise haben sie ein geringeres Suchvolumen und sind weniger wettbewerbsfähig, was Ihnen die Chance gibt, für sie zu ranken.

So führen Sie eine Nischen-Keyword-Recherche durch.

Um eine Nischen-Keyword-Recherche durchzuführen, benötigen Sie ein SEO-Tool.

Obwohl es einige kostenlose SEO-Tools gibt, die Sie verwenden können, weisen diese einige gravierende Einschränkungen auf. Wenn Sie mit organischem Traffic echte Erfolge erzielen möchten, benötigen Sie außerdem ein geeignetes SEO-Tool. Daher ist meine persönliche Empfehlung, dass Sie einen am unteren Ende verwenden, der aber für den Anfang leistungsstark genug ist Schlüsselsuche or SE-Ranking.

In diesem Artikel werde ich Ihnen beibringen, wie Sie mit einem „kostenlosen“ Tool wie Ubbersuggest eine Nischen-Keyword-Recherche durchführen. Die Methode ist für alle genau gleich SEO-Service oder Werkzeug, das Sie verwenden.

1. Brainstorming von Keyword-Ideen.

Die meisten aktuellen SEO-Tools verfügen über ein „Brainstorming-Modul“, das Ihnen während der Eingabe einige Keyword-Vorschläge liefert.

Zuerst gehen Sie zu Ubbersuggest-Keyword-Ideen Modul und geben Sie Ihr Schlüsselwort ein.

In Ubersuggest, geben Sie Ihre Keyword-Idee direkt in die Suchleiste ein und klicken Sie auf „Suchen“. Es erscheint eine Liste mit zahlreichen Keyword-Vorschlägen.

Ubbersuggest-Keyword-Ideen

Sie können sogar nach SEO-Schwierigkeitsgrad oder einem anderen Wert filtern, indem Sie oben in der Spalte klicken.

Dies ist eine großartige Methode, um nicht nur einige Keyword-Ideen zu finden, sondern auch direkt Keywords mit geringer Konkurrenz zu finden.

Wenn Sie ein anderes SEO-Tool verwenden, liefert Ihnen das Keyword-Recherchemodul wahrscheinlich Keyword-Vorschläge und verwandte Begriffe. Schreiben Sie also einfach eine Liste mit allen Keywords auf, auf die Sie abzielen möchten.

Einige andere Methoden zum Brainstorming von Keyword-Ideen umfassen die Recherche in Foren und Social-Media-Plattformen, auf denen sich Ihre Zielgruppe versammelt. Sie müssen sie nur gründlich prüfen und vielleicht sogar nach Schlüsselwörtern suchen, um herauszufinden, wonach die Leute fragen, und vielleicht können Sie Inhalte darüber erstellen und später sogar noch einmal zurückkommen, um einen Link zu Ihrem Artikel mit dieser Zielgruppe zu teilen.

2. Verfeinern Sie Ihre Nischen-Keyword-Liste.

Sobald Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern haben, müssen Sie diese verfeinern.

Bei der Verfeinerung Ihrer Liste müssen Sie vor der Auswahl eines Schlüsselworts folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Volume: Das Suchvolumen gibt ungefähr an, wie viele Suchanfragen Google jeden Monat für ein bestimmtes Keyword erhält.
  • CPC: (Kosten pro Klick) zeigt an, wie viel Werbetreibende bieten, damit ihre Anzeige bei Google angezeigt wird, wenn nach diesem Schlüsselwort gesucht wird. Je höher diese Zahl, desto mehr Geld steckt dahinter.
  • PPC: (Pay-per-Click) Es handelt sich um ein Werbemodell für das Internet, bei dem Werbetreibende für die Veröffentlichung ihrer Produkte auf einer Website oder in einer Suchmaschine bezahlen. Jedes Mal, wenn Nutzer auf die Anzeige klicken, werden sie zur Website des Werbetreibenden weitergeleitet.
  • Score oder SEO-Schwierigkeit: Der Score gibt an, wie schwierig es ist, für ein bestimmtes Keyword zu ranken. Jedes Tool verfügt über einen eigenen Schwierigkeitsgrad, der etwas anders berechnet wird. Im Allgemeinen bieten sie jedoch ausreichend gute Orientierung, um festzustellen, ob Sie ein Schlüsselwort verfolgen sollten oder nicht.

Die Verfeinerung Ihrer Keyword-Liste wird kompliziert, wenn Sie ein kostenloses Keyword-Tool verwenden, da diese kostenlosen Tools erhebliche Einschränkungen bei der Keyword-Recherche mit sich bringen.

Mit Ubbersuggest können Sie dies immer noch kostenlos tun, solange Sie sich an drei Suchanfragen pro Tag halten, was nichts bringt. Außerdem ist der SEO-Score von Ubbersuggest im Vergleich zu anderen Tools ziemlich schlecht.

Wenn Sie Ubbersugest jedoch kostenlos ausprobieren möchten, müssen Sie lediglich Ihr Schlüsselwort in die Suchleiste eingeben und auf „Suchen“ klicken. Alternativ können wir mit der Keyword-Ideenliste, die wir zuvor erhalten haben, nach SEO-Score filtern:

Ubbersuggest-Keyword-Ideen-Schwierigkeitsgrad

Als nächstes können Sie oben rechts auf „Filter“ klicken und einige Parameter festlegen, um Ihre Keywords zu verfeinern. Dies hilft Ihnen, nach weniger wettbewerbsfähigen Begriffen zu filtern, die dennoch ein hohes Suchvolumen haben:

Keyword-Ideen

Für dieses spezielle Beispiel hat Ubbersuggest keine Bedingungen mit diesen Bedingungen erfüllt. Allerdings habe ich die gleiche Suche mit SE-Ranking und Keysearch durchgeführt und Folgendes gefunden:

Filtern von Schlüsselwörtern im SE-Ranking

Wie Sie sehen, liefert Ihnen jedes Tool unterschiedliche Ergebnisse. Sie müssen nur verschiedene Alternativen ausprobieren, bis Sie Keywords mit gutem Suchvolumen und einem niedrigen SEO-Wettbewerbswert finden.

Ihr Ziel ist es, eine Liste mit Schlüsselwörtern mit angemessenem Suchvolumen, kommerziellem Wert und geringer Konkurrenz zu erstellen. Sobald Sie das alles haben, können Sie mit der Planung Ihrer Content-Erstellungsstrategie beginnen.

Sie können mehr darüber zu erfahren, Keyword-Recherche mit Keysearch in diesem Ratgeber. Alternativ können Sie dies überprüfen SE-Ranking Das ist auch ein erschwingliches Werkzeug und etwas leistungsfähiger.

3. Planen Sie Ihre Content-Strategie.

Ihre Keyword-Recherchestrategie endet nicht mit Ihrer Keyword-Liste. Als Nächstes sollten Sie eine Content-Strategie erstellen, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Traffic und Ihre Autorität zu steigern.

Sie sollten Ihre Keyword-Liste in zwei Stapel unterteilen:

  • Schlüsselwörter für Ihren Eckpfeilerinhalt. Dies sollten die vollständigsten und gründlichsten Artikel auf Ihrer Website sein. Sie sollten ein Thema ausführlich behandeln. Streben Sie mindestens 2,000 Wörter an.
  • Unterstützende Inhalte. Dies sollten Long-Tail-Keywords sein, die sich auf Ihren Eckpfeilerinhalt beziehen. Die Idee ist, dass jeder Abschnitt Ihres Eckpfeilerartikels durch eine erweiterte Version unterstützt werden sollte. Streben Sie mindestens 800 Wörter an.

Sobald Sie Ihre Keyword-Liste fertig haben, schlage ich Ihnen Folgendes vor:

  1. Erstellen Sie Inhaltssilos. Dies wären Ihre Eckpfeilerseiten und Sie sollten die Schlüsselwörter mit dem größten Suchvolumen verwenden. Versuchen Sie nach Möglichkeit, sehr konkurrenzfähige Wörter zu vermeiden. Dies ist ein Beispiel wie das geht.
  2. Richten Sie einen Inhaltskalender ein. Versuchen Sie, konsistent zu sein und mindestens einmal pro Woche zu posten. Sie könnten beispielsweise einmal pro Woche posten, wenn Sie Eckpfeilerinhalte erstellen, und zweimal pro Woche, wenn Sie auf Long-Tail-Keywords abzielen.
  3. Definieren Sie Ihr Ziel für jeden Inhalt. Jeder Inhalt, den Sie schreiben, sollte ein Ziel haben: Abonnenten gewinnen, den Traffic mit informativen Inhalten steigern, etwas verkaufen, auf Affiliates klicken usw.
  4. Erstellen Sie Ihre Buyer-Persona und schreiben Sie Ihre Inhalte entsprechend. Wenn Sie speziell an Ihre Buyer-Persona schreiben, ziehen Sie gezielt Kunden an, die leichter konvertieren. Hier klicken, um Erstellen Sie Ihre Buyer-Persona.

Zusammenfassend empfehle ich Ihnen, sich ein SEO-Tool zu besorgen, um eine erfolgreiche Nischen-Keyword-Recherche durchzuführen. Es wird den Prozess viel einfacher machen. Außerdem ist die Planung Ihrer Content-Strategie ein Muss und hilft Ihnen dabei, Ihre Keyword-Chancen zu maximieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im vollständigen Artikel unter dem folgenden Link:

So finden Sie einen Nischenmarkt.

Nischenideen

Um einen profitablen Nischenmarkt zu finden, müssen Sie alles zusammenfassen, was Sie in den vorherigen Abschnitten gelernt haben:

  1. Brainstormen Sie Ideen für Nischenmärkte.
  2. Bestätigen Sie Ihre Nischenidee.
  3. Studieren Sie Ihre Nischenkonkurrenten.
  4. Führen Sie eine Nischen-Keyword-Recherche durch.

1. Brainstorming von Nischenmarktideen.

In den vorherigen Abschnitten habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Ideen für Nischenmärkte entwickeln. Es gibt auch einige Methoden, die Ihnen bei Ihrer Nischenrecherche helfen können. Und die wirkungsvollsten, um relevante Inhalte zu finden, sind Foren und Social-Media-Plattformen.

Auf verschiedenen Plattformen diskutieren Menschen ständig über Themen oder stellen Fragen zu bestimmten Themen. Sie müssen nur auf beliebte Threads achten und prüfen, warum sie beliebt sind. Vielleicht gibt es ein brandneues Produkt, von dem die Leute nicht wissen, wie man es benutzt. Oder vielleicht gibt es ein Problem, bei dem die Leute nicht sicher sind, wie sie es lösen sollen, und Sie können die Lücke schließen.

Versuchen Sie, nach einem „populären Problem“ innerhalb der Community zu suchen, und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung könnte die Lösung für dieses Problem sein.

Einige der besten Orte, an denen Sie mit der Suche nach Ideen beginnen können, sind:

  • Facebook-Gruppen: Geben Sie in die Suchleiste von Facebook ein Thema ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie dann in der Filterspalte auf der linken Seite nach Gruppen und klicken Sie darauf. Diese Gruppen wären eine Goldgrube an Ideen für ein Thema.
  • Reddit: Geben Sie in die Suchleiste ein Thema ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sortieren Sie die Ergebnisse nach „oben“ und Sie finden die Themen, an denen sich die Leute mehr interessieren
  • QuoraGeben Sie in die Suchleiste ein Thema ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sehen Sie sich nun die verschiedenen Ergebnisse an und überprüfen Sie diejenigen mit mehr Antworten. Über diese wird am meisten diskutiert und es lohnt sich, nach Ideen zu suchen.

2. Bestätigen Sie Ihre Nischenidee.

Sobald Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern und Themen haben, können Sie diese problemlos validieren ..

Das Tolle an diesem Tool ist, dass Sie sogar mehrere Ideen parallel vergleichen können, um Ihre Entscheidung zu erleichtern.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass unsere Nischenideen Drohnenkameras, Actionkameras und 360°-Kameras sind und wir sie in Google Trends zusammenfassen.

Aus der folgenden Grafik können wir einige Dinge lernen:

  • Alle Trends sind sehr stabil und erfreuen sich im Laufe der Zeit großer Beliebtheit.
  • Drohnenkameras scheinen diejenigen zu sein, die im Laufe der Zeit Interesse wecken, mit Spitzen während der Weihnachtszeit.
  • Action-Kameras sind ebenfalls sehr stabil, das Interesse ist jedoch nach 2018 leicht zurückgegangen.
  • 360-Kameras starteten sehr stark, verloren aber nach 2018 auch etwas an Interesse.

Es ist interessant zu sehen, dass im Jahr 2022 alle Trends ziemlich ähnlich sind. Sie scheinen also alle gültige Nischenideen zu sein.

Nischentrends im Vergleich

Bevor Sie sich für sie entscheiden, müssen Sie herausfinden, wie die Konkurrenz in diesen Nischen ist. Es handelt sich immer noch um Nischenkategorien auf sehr hohem Niveau, sodass ich davon ausgehen kann, dass die Kompetenz wahrscheinlich schwierig ist.

3. Studieren Sie Ihre Nischenkonkurrenten.

Der einfachste Weg, Ihre Konkurrenten zu finden, ist die Google-Suche nach Nischenschlüsselwörtern. Nehmen wir an, ich entscheide mich für die Nische der Drohnenkameras.

Dann ging ich zu Google, gab „Drohnenkameras“ ein und klickte auf „Suchen“.

Überprüfung von Nischenkonkurrenten auf Google

Bei dieser ersten Suche kann ich zwei Dinge beobachten:

  • Auf der ersten Seite von Google gibt es drei direkte Konkurrenten, deren Hauptgeschäft Drohnen sind: DJI, UAVcoach und DroneDirect.
  • Bei den übrigen Ergebnissen handelt es sich um große etablierte Unternehmen, die Drohnen verkaufen, wie Amazon, Best Buy und große Websites wie PCmag und Digital Camera World.

Sie möchten nicht mit großen Marken konkurrieren – diese verfügen über Ressourcen, um ihre Inhalte zu positionieren, über die Sie einfach nicht verfügen. Außerdem ist es wichtig, die Domain-Autorität Ihres Konkurrenten zu überprüfen, um herauszufinden, wie etabliert dieser ist:

Schritt #1. Gehen Sie zu WebsiteSEoChecker, stellen Sie die Domains Ihrer Konkurrenten vor und klicken Sie auf „Check“:

DA-Checker

Schritt #2. Überprüfen Sie als Nächstes die Spalten „Domänenautorität“ und „Alter“, um eine Vorstellung davon zu bekommen, mit wem Sie konkurrieren werden. In diesem Fall handelt es sich bei allen um veraltete Websites mit einem hohen DA, was es schwierig macht, sie zu übertreffen.

Überprüfung der Domänenautorität

In Fällen wie diesem hilft es immer, große Konkurrenten aus dem Weg zu räumen, indem man eine Ebene tiefer einschränkt. Anstelle von „Drohnenkameras“, einem weit gefassten Begriff für Drohnen, werde ich es mit „Drohne für die Reise“ versuchen und mal sehen, was wir finden:

Überprüfung der Konkurrenz bei Google

Das ist eine gewaltige Veränderung. Aus allen Ergebnissen geht hervor, dass es welche gibt nur 2 direkte Nischenkonkurrenten. Außerdem gibt es keine Anzeichen für andere große Marken wie im vorherigen Beispiel.

  • DJI (DA 85)
  • Und beste Reisedrohne. (DA8)

Das ist schon eine große Verbesserung. Das heißt, wenn Sie weiterhin Inhalte über Drohnen für die Reise erstellen, schaffen Sie es möglicherweise auf die erste Google-Seite.

Aus diesem Grund sind die Beobachtung Ihrer Konkurrenten und die Eingrenzung in Nischen großartige Strategien, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

4. Führen Sie eine Nischen-Keyword-Recherche durch.

Der letzte Schritt besteht darin, eine Liste mit Keywords mit geringer Konkurrenz für Ihre Content-Strategie zu erstellen.

Im vorherigen Abschnitt können Sie sehen, wie das im Detail geht.

Nehmen wir für dieses Beispiel an, Ihre Nische ist „Drohnen für Reisen' und Sie möchten eine Liste mit Schlüsselwörtern erstellen. Sie müssen Keyword-Ideen finden und dann die SEO-Schwierigkeit überprüfen:

Schritt #1. Head to Beantworten Sie die Öffentlichkeit und geben Sie Ihr Nischen-Keyword ein. Sie erhalten eine Liste mit Keyword-Ideen:

Beantworten Sie die öffentlichen Ideen

Es entstanden einige sehr interessante Keyword-Ideen wie:

  • Können Drohnen reisen?
  • Ist das Fliegen von Drohnen illegal?
  • wie man mit Drohnen reist
  • Können Sie Ihre Drohne überall fliegen lassen?
  • Soll ich eine Drohne für die Reise kaufen?

Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie weitere Vorschläge.

Schritt #2. Übertragen Sie diese Schlüsselwörter in Ihr SEO-Tool, um die SEO-Schwierigkeit und das Suchvolumen zu überprüfen. Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten, genaue Daten zum Suchvolumen für Long-Tail-Keywords mit mehr als drei Begriffen zu finden. Ich empfehle daher, die Filter in Ihrem SEO-Tool zu verwenden, um mit einer einzigen Suche mehrere Optionen zu finden.

Ich schaue zum Beispiel nach „Reisen mit Drohnen“ und stelle den Filter auf ein Mindestvolumen von 200 pro Monat und einen SEO-Schwierigkeitsgrad von weniger als 40 ein:

Keyword-Filterung

Wenn ich klicke, um den Filter anzuwenden, habe ich im Handumdrehen eine Liste mit 6 tollen Schlüsselwörtern erstellt!

Drohnen für Reise-Keywords

Schritt #3. Spülen und wiederholen. Idealerweise müssen Sie eine große Liste mit Schlüsselwörtern erstellen, insbesondere wenn Sie Ihre Beitragskategorien noch nicht erstellt haben. Dies verhindert, dass die Struktur Ihrer Website in Zukunft durcheinander gerät. Es wird Ihnen auch dabei helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie Ihr SEO-Content-Silo aufbauen.

Profitable Nischen mit geringer Konkurrenz.

profitable Nischen

Was macht einen profitablen Nischenmarkt aus?

Eine profitable Nische ist eine Nische mit Nachfrage. Es handelt sich um eine Nische, in der Menschen bereits ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Und das ist was für ein kluger Nischenmarketing Bei der Strategie geht es darum, etwas zu verkaufen, was die Leute bereits kaufen.

Zuerst müssen Sie einen Problempunkt finden und eine Lösung in Form eines Produkts oder einer Dienstleistung anbieten. Es sollte etwas sein, für das die Leute bereit sind, ihr Geld auszugeben. Zum Beispiel:

  • Menschen, die Fotografie lieben, lesen normalerweise Rezensionen, bevor sie eine neue Kamera kaufen oder austauschen. Sie müssen wissen, dass sie ihr Geld richtig investieren. Die Lösung für dieses Problem wäre also die Erstellung einer Website, die sich auf Kamerabewertungen konzentriert.
  • Menschen mit Tiny Houses werden nach Möbeln und Ideen suchen, die ihnen helfen, ihren Platz zu maximieren. Eine Lösung für dieses Problem wäre eine Website mit Tipps und Ressourcen, wie Sie Tiny Houses optimal nutzen können.

Sie müssen eine Nische finden, über die Sie gerne schreiben, und innerhalb dieser Nische nach spezifischen Lösungen suchen. Wenn Sie es effizient schaffen, wird das Geld folgen.

Wenn Sie bereits über Kenntnisse zu einem Thema oder einer Leidenschaft verfügen, wäre das ein guter Ausgangspunkt.

Wie findet man profitable Nischen mit geringer Konkurrenz?

Wenn Sie profitable Nischen mit geringer Konkurrenz finden möchten, sollten Sie dies immer tun Versuchen Sie, eine Nische zu finden und zu gehen Mikro-Nische.

Ein Fehler, den die meisten Online-Neulinge machen, ist, dass sie die größte und tollste Website der Welt aufbauen wollen. Eines, das Rezensionen und Informationen zu jedem erdenklichen Produkt enthält. „Wie Amazon … aber besser.“ Auch wenn das möglich sein könnte, sind die Ressourcen dafür riesig! Sie müssen also einen realistischen Plan aufstellen.

Die besten Nischenmärkte sind diejenigen, in denen man sich eine große Nische ansieht, die funktioniert, sich aber in sie vertieft. Sie sollten versuchen, ausreichend zu graben, um darin eine Unternische oder Mikronische zu finden.

Nehmen wir das Beispiel der Elektronik-Nische. Es ist riesig, aber die Konkurrenz ist hart. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden würden, würden Sie mit großen Marken wie Amazon oder MediaMarkt konkurrieren. Versuchen Sie stattdessen, sich auf eine bestimmte Zielgruppe und eine kleinere und detailliertere Zielgruppe zu konzentrieren. Eine Nische mit geringer Konkurrenz erleichtert es Ihnen, diesen spezifischen Markt zu dominieren.

Der Wettbewerb in breiten Nischenmärkten ist durchaus möglich, aber der Wettbewerb in sehr fokussierten Nischen ist einfach einfacher und profitabler. Es ist auch viel weniger Arbeit, kostenlosen Suchmaschinen-Traffic anzuziehen, was eines Ihrer obersten Ziele sein sollte.

Wenn Sie es schaffen, sich ausreichend in Nischen zu platzieren, wird Ihr Traffic langsam, aber stetig wachsen, Ihre Kompetenz geringer sein und Ihr Einkommen wird früher einsetzen.

10+ profitable Nischen mit geringer Konkurrenz.

Obwohl es sich bei der folgenden Liste der Nischen bereits um profitable Nischen handelt, die Geld verdienen, kann sich die Konkurrenz mit der Zeit ändern, da sie zu Trends werden.

Beispielsweise war die Keto-Diät vor drei Jahren eine Nische mit sehr geringer Konkurrenz, und jetzt scheint es, dass jeder einen Keto-Diät-Blog hat.

Wenn Sie bei Ihrer Nischenrecherche feststellen, dass die unten aufgeführten Nischen zu stark umkämpft sind, gehen Sie einfach eine Ebene tiefer und ich bin zuversichtlich, dass Sie Ihren Platz finden werden.

Einige Nischen mit geringer Konkurrenz im Jahr 2023, die gutes Geld verdienen, sind:

  1. Tragbare Technologie
  2. Heimsicherheit
  3. Glamping
  4. Online-Hundetraining
  5. Mutterschaft Bekleidung
  6. Umweltfreundliche Produkte
  7. Vanlife
  8. Garage Fitnessraum
  9. Vegane Rezepte
  10. Massagesessel
  11. Drohnenfotografie und -video
  12. Fortsetzen Dienstleistungen
  13. Crossfit zu Hause

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im vollständigen Artikel unter dem folgenden Link:

Liste der Nischen.

Nischenliste

In diesem Abschnitt stelle ich Ihnen eine Liste von Nischen aus verschiedenen Branchen zur Verfügung, um Ihnen bei der Suche nach Ihrem profitablen Nischenmarkt zu helfen.

Außerdem finden Sie eine Liste mit Nischenberichten, die ich jeden Mittwoch hinzufüge, mit vielen nützlichen Informationen. Ich werde eine Nischenrecherche zu einem bestimmten Thema durchführen und einen Bericht erstellen, der Folgendes enthält:

  • Market.
  • Nischentrends.
  • Nischenideen.
  • Nischenwettbewerb.
  • Tipps zur Monetarisierung.

Liste der Nischenideen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ich habe mir so viel Mühe gegeben, diesen umfassenden Leitfaden zu schreiben, um der Blogging-Community einen Mehrwert zu bieten. Es wird für mich sehr hilfreich sein, wenn Sie darüber nachdenken, es in sozialen Netzwerken zu teilen. 

Teilen Sie es in den sozialen Medien!

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer digitalen Marketingstrategie?

Lassen Sie mich Ihnen helfen, Ihren Website-Traffic mit Nischen-SEO-Optimierungen zu steigern.

Nach oben scrollen